Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Dein Markenimage zu ĂŒberarbeiten?

Markenimage / Branding Agentur MĂŒlheim

Pepsi hat es getan, Nokia hat es getan, Burberry hat es getan – Unternehmen, die ihre Marke in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ĂŒberarbeiten.
Die Neu- oder Umgestaltung von Markenlogos ist ein wichtiger Schritt fĂŒr Unternehmen, um dynamisch und relevant zu bleiben. Pepsi und Burberry haben kĂŒrzlich ihre Logos aktualisiert, um einen retro-inspirierten Look zu erzielen, der dennoch modern und zukunftsorientiert ist.

PepsiLogoEvolution

Foto Credit: Pepsi

WĂ€hrend viele Marken in den letzten Jahren minimalistische, flache, serifenlose Schriften in ihre Logos aufgenommen haben, hat Burberry den Trend umgedreht und ist zu seinen Wurzeln zurĂŒckgekehrt, um ihre IdentitĂ€t zu stĂ€rken und ihre Markenbotschaft zu unterstreichen. Burberry setzt hier ganz neue MaßstĂ€be und formt dabei möglicherweise einen Anti-Sans-Serif Logo Trend.

Burberry2023

Foto Credit: Burberry

Nokia hat kĂŒrzlich ebenfalls sein Logo geĂ€ndert, um seine neue Unternehmensstrategie zu reflektieren und seine Position als Technologie-InnovationsfĂŒhrer zu betonen.
Ein ansprechendes Markenlogo ist wichtig, um Kunden fĂŒr Dich zu gewinnen und Dich von anderen Unternehmen abzuheben. Dein Logo bildet in diesem Zusammenhang einen wichtigen BerĂŒhrungspunkt mit Deiner Marke, ist aber nur ein Teil des Branding, um das Markenimage aufzupolieren.
In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir erklĂ€ren, warum es wichtig ist, Dein Branding regelmĂ€ĂŸig zu ĂŒberarbeiten.
Die Frage, die Du Dir hier stellst, ist: Warum? Warum investieren Unternehmen so viel Zeit, Energie und Geld in die Neugestaltung ihres Markenimages?

Ein frischer Anstrich

Eine der offensichtlichsten GrĂŒnde, warum Du Dein Branding regelmĂ€ĂŸig ĂŒberarbeiten solltest, ist die Notwendigkeit, mit der Zeit Schritt zu halten.
Die Welt verÀndert sich stÀndig, und das bedeutet auch, dass sich die Art und Weise, wie wir Marken wahrnehmen, verÀndert. Was vor einigen Jahren noch als modern und ansprechend galt, kann heute altbacken und veraltet wirken.
Durch die Aktualisierung Deines Logos, der Farbpalette oder des Markenimages kannst Du als Unternehmen sicherstellen, dass Deine Marke auch in Zukunft relevant und aktuell bleibt.

Ein neues Publikum ansprechen

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Überarbeitung Deines Brandings ist die Möglichkeit, ein neues Publikum anzusprechen.
Ein Unternehmen, das sich ausschließlich auf Ă€ltere Menschen konzentriert, könnte durch eine VerĂ€nderung des Markenimages jĂŒngere Kunden gewinnen. Ein neues Logo oder ein neues Werbekonzept kann ein neues Publikum ansprechen und Deine Marke attraktiver machen.

Eine bessere Differenzierung

Ein weiterer wichtiger Grund fĂŒr die Überarbeitung Deines Brandings ist die Notwendigkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Wenn Du das GefĂŒhl hast, dass Deine Konkurrenten Ă€hnliche Logos oder Farbpaletten verwenden, kann eine Überarbeitung des Markenimages dazu beitragen, sich besser zu differenzieren.
Ein einzigartiges Logo oder eine unverwechselbare Farbpalette sorgt dafĂŒr, dass sich Deine Marke von anderen abhebt und in den Köpfen der Verbraucher prĂ€senter wird.

Eine stÀrkere MarkenidentitÀt

Durch die Überarbeitung des Brandings kannst Du die IdentitĂ€t Deiner Marke stĂ€rken. Eine klare und eindeutige IdentitĂ€t kann dazu beitragen, dass Deine Marke in den Köpfen der Verbraucher prĂ€senter wird und einen bleibenden Eindruck hinterlĂ€sst.
Deine Werte und Visionen können so besser vermittelt werden und ermöglichen somit eine stÀrkere Verbindung zu Deinen Kunden.
Falls du den Eindruck hast, dass dein Markenimage veraltet ist oder du Schwierigkeiten hast, dich von deinen Konkurrenten abzuheben, könnte eine Überarbeitung deiner Marke eine sinnvolle Option fĂŒr dich sein.

Bedenke

Bei der Überarbeitung Deines Markenimages ist es ratsam vorsichtig vorzugehen, um das Vertrauen und die LoyalitĂ€t Deiner bestehenden Kunden nicht zu verlieren. Eine zu drastische VerĂ€nderung des Markenimages kann das Vertrauen der Kunden erschĂŒttern und zu einer Verschlechterung der Markenwahrnehmung fĂŒhren.
Insgesamt kann das Markenimage als die Persönlichkeit Deines Unternehmens betrachtet werden, die das Verhalten, die Werte und die Visionen widerspiegelt.
Ein starkes Markenimage trÀgt dazu bei, eine emotionale Verbindung zu Deinen Kunden aufzubauen und somit den langfristigen Erfolg des Unternehmens zu fördern.

Verschaffe Dir einen Vorsprung gegenĂŒber der Konkurrenz und buche jetzt Deinen kostenlosen Discovery-Call:

Das könnte Dich auch interessieren:

Blogbeitrag Werbeagentur Bring Deine Markenfanbase zum explodieren
5 Hacks fuer Deine Marke
Posting Blog

Du bist mit uns zufrieden?

Dann bewerte uns doch ĂŒber folgende Portale: